Skip to main content
x
Träume, die ich uns stehle

Träume, die ich uns stehle

Roman


„Träume, die ich uns stehle" von Lily Oliver ist eine berührende Geschichte über zwei junge Menschen zwischen Traum und Wirklichkeit und über die Magie einer Liebe, die selbst die tiefsten Wunden heilen kann.

Lara kann nicht aufhören zu reden. Ein Zwang treibt die an Amnesie leidende junge Frau dazu, ihre Erinnerungslücken mit Worten zu füllen. Längst hört ihr keiner mehr zu, außer in den Therapiestunden, die sie als Patientin der Psychiatrie bekommt. Bis sie Thomas findet. Lara weiß, es ist falsch, ihre Verzweiflung über ihre Amnesie auf ihn abzuladen, denn Thomas liegt im Koma.

Dennoch schleicht sie sich immer wieder zu ihm und bemerkt bald, dass er auf ihre Stimme reagiert. Lara beschließt, Thomas eine Geschichte zu erzählen: eine Liebesgeschichte zwischen ihr und ihm, die bald für beide realer wird als ihr Dasein im Krankenhaus. Ein Traum von Liebe, an den sich beide klammern und der die Kraft hätte, nicht nur Thomas aus der Dunkelheit zu holen, sondern auch Lara. Doch beide ahnen nicht, was für eine erschütternde Wahrheit in den Tiefen von Laras Geschichte auf sie wartet …

„Träume, die ich uns stehle“ ist nach „Die Tage, die ich dir verspreche“ der neue große Liebesroman von Erfolgsautorin Lily Oliver.

 

  1. Welche Vorstellung haben Titel und Beschreibung bei Ihnen hervorgerufen, und wurden diese erfüllt?
  2. Wie beurteilen Sie die Fülle an Themen, die der Roman vereint: Krankheit, Zwänge, Liebe, Hoffnung, Dramatik?
    Was zeichnet die Autorin beim Umgang damit aus (Erzählstil, Sprache o.Ä.)?

  3. Gibt es einen “roten Faden” in der Handlung oder gibt es mehrere parallele Handlungen?
    Wie beschreiben Sie die Erzählweise der Autorin? Können Sie ihr folgen?

  4. Welche Szenen sind Ihnen in Erinnerung geblieben und warum?

  5. Welche überraschenden Wendungen nimmt das Buch? Hätten Sie diese erwartet oder sich weitere Wendungen gewünscht?

  6. Gibt es Szenen, die der Autorin besonders gelungen sind oder welche, die Sie gerne anders gelesen hätten?

  7. Gelingt es der Autorin die Charaktere im Buch interessant, lebensnah, berührend darzustellen?

  8. Welche Empfinden hegen Sie gegenüber den einzelnen Protagonisten? Wie viel Mitgefühl haben Sie für Lara?

  9. Hat Sie das Buch emotional berührt oder beschäftigt?
     

9,99 €
Erhältlich in Ihrer Buchhandlung oder bei Träume, die ich uns stehle bei amazon.de Träume, die ich uns stehle bei thalia.de Träume, die ich uns stehle bei Buchhandelsfinder
Erschienen am
ISBN 978-3-426-51897-7
Kategorien Belletristisch, Romantisch