Skip to main content
x
Spiel der Hoffnung

Spiel der Hoffnung

Roman


1927 scheint die ganze Welt von einem Taumel ergriffen. Zwischen Berlin und München, Monte Carlo und Paris herrscht ausgelassene Aufbruchstimmung. Niemand ahnt, wie nah am Abgrund man sich in Wahrheit befindet. In vollen Zügen genießt Ella ihr junges Eheglück mit dem gutsituierten Unternehmersohn Jobst. Ihre gemeinsamen Reisen führen sie nach Montreux und Paris sowie an die italienische und französische Riviera, in mondäne Casinos und Varietés. Einzig Jobsts rätselhafte Geschäftstermine, zu denen er immer mal wieder verschwindet, manchmal gleich für mehrere Tage, behagen Ella gar nicht. Doch verbirgt ihr Mann wirklich etwas vor ihr – oder entspringt ihr Misstrauen nur ihrem eigenen schlechten Gewissen, weil sie selbst mehr als ein Geheimnis hütet?
10,99 €
Erhältlich in Ihrer Buchhandlung oder bei Spiel der Hoffnung bei amazon.de Spiel der Hoffnung bei thalia.de Spiel der Hoffnung bei Buchhandelsfinder
Erschienen am
ISBN 978-3-426-51592-1
Kategorien Belletristisch