Skip to main content
x
Konzert ohne Dichter

Konzert ohne Dichter

Roman


'Ein Meisterwerk', Denis Scheck

Klaus Modick erzählt die Entstehungsgeschichte des berühmtesten Worpsweder Gemäldes, von einer schwierigen Künstlerfreundschaft – und von der Liebe.

Im Jahr 1905 ist Heinrich Vogeler auf der Höhe seines Erfolgs und wird für sein Meisterwerk 'Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff' öffentlich gefeiert. Für Vogeler ist es das Resultat eines dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und seine fragile Freundschaft zu Rainer Maria Rilke, dem literarischen Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, zerbricht – und das Bild bringt das zum Ausdruck: Rilkes Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer. Was die beiden zueinander führte und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Politik, davon erzählt Klaus Modick auf kunstvolle Weise.

Ein großartiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug.

 

  1. Welche Erfahrungen und Erlebnisse verarbeitet der Autor mit dem Buch? Wie lässt er Sie daran teilhaben? 
  2. Ist Ihnen das Worpsweder Gemälde ein Begriff?

  3. Schafft es der Autor Sie mit auf die Reise zu Entstehung des Gemäldes zu nehmen? Was hat Sie besonders gefesselt?

  4. Lässt der Autor genug Hintergrundinfos einfließen, so dass die Leser den historischen Kontext verstehen können?

  5. Welchen Charakterzug der Protagonisten bewundern Sie am meisten? Was hat Sie an der Geschichte überrascht?

  6. Was kann man von dem Autor bzw. seinem Buch lernen? Was erscheint Ihnen besonders wichtig?

  7. Kannten Sie den Autor bereits?

  8. Hat Sie das Buch emotional berührt oder beschäftigt?

  9. Können Sie sich mit den Personen identifizieren?

 

Für sein umfangreiches Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Nicolas-Born-Preis, dem Bettina-von-Arnim-Preis und dem Rheingau Literatur Preis.

Zudem war er Stipendiat der Villa Massimo sowie der Villa Aurora. Sein Roman 'Konzert ohne Dichter' erschien im Frühjahr 2015 und wurde schnell zum Bestseller. 2018 folgte sein Roman 'Keyserlings Geheimnis'.

 

9,99 €
Erhältlich in Ihrer Buchhandlung oder bei Konzert ohne Dichter bei amazon.de Konzert ohne Dichter bei thalia.de Konzert ohne Dichter bei Buchhandelsfinder
Erschienen am
ISBN 978-3-462-04990-9
Kategorien Biografisch, Belletristisch