Skip to main content
x
Flut und Boden

Flut und Boden

Roman einer Familie


Eigensinnig. Hellsichtig. Der Roman einer deutschen Familie. In einer persönlichen Krise stürzt sich der angehende Historiker Per in die Erforschung seines Großvaters Friedrich, seinerzeit ein exponierter Bürokrat im Rasse- und Siedlungshauptamt der SS. Der Nazi-Opa gerät ihm zur Obsession. Aber erst als er in seinen Recherchen und Erinnerungen Friedrich dessen vergeistigten Bruder Martin an die Seite stellt, gewinnt er ein wahrhaftiges Bild vom Glanz und Niedergang der Familie, die schon lange nicht mehr in der Villa auf dem hohen Ufer der Unterweser wohnt. Pers Liebe gilt dem sanften Martin. Und doch erkennt er in dem immer fremd gebliebenen Großvater einen rebellischen jungen Mann, der ihm und uns viel näher ist, als man glauben mag.
  1. Welche wichtigen Themen spricht das Buch an und sind diese auch aktuell?

  2. Wie geht der Roman mit Themen wie Nationalsozialismus, Rassismus oder Schuld um? 

  3. Gelingt es dem Autor Spannung zu erzeugen und wenn ja, wie?

  4. Gelingt es dem Autor die Charaktere im Buch interessant und lebensnah darzustellen? Sind sie und ihre Beziehung zueinander glaubwürdig?

  5. Fanden sie bestimmte Personen besonders sympathisch? Gab es andere, die Sie nicht leiden oder nicht verstehen konnten? Was waren Ihre Gründe dafür?

  6. Lässt der Autor genug Hintergrundinformationen einfließen, so dass die Leser den historischen Kontext verstehen können?

  7. Können Sie sich mit den Personen identifizieren?

Glanzvoll übersetzt Leo Geistesgeschichte in familiäre Intimität. Er verwandelt Individuen mit sanfter Klarheit zu Idealtypen, so ähnlich wie Gerhard Richter Familienfotos zu Gemälden verwischt. (Süddeutsche Zeitung)

Klug, temperamentvoll und vor allem: erkenntnisstiftend. (Die ZEIT)

Der Heimatdichter und der Rockstar, das ist die Skala der Stimmen, die in diesem erstaunlichen Buch zusammenkommen. (FAZ)

Per Leo beweist, dass die neuen deutschen Familienromane eine lebendige, kraftvolle und gegenwartsrelevante Gattung sind. (die tageszeitung)

Eine Variante des Familienromans ... wie man sie noch nicht gelesen hat ... Sie trägt den kühlen Blick ebenso in sich wie den Mut zur Schärfe, auch in eigener Sache. (Tagesspiegel)

10,99 €
Erhältlich in Ihrer Buchhandlung oder bei Flut und Boden bei amazon.de Flut und Boden bei thalia.de Flut und Boden bei Buchhandelsfinder
Erschienen am
ISBN 978-3-499-26936-3
Kategorien Belletristisch, Biografisch