Skip to main content
Eifersucht
14.99

Eifersucht

Ein neuer Fall für Rachel Eisenberg

Ein zweiter Fall für die Münchner Anwältin Rachel Eisenberg. – Mit dieser Anwältin, die jeden juristischen Kniff kennt und auch nicht vor ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden zurückschreckt, hat Spiegel-Bestseller-Autor Andreas Föhr - selbst promovierter Jurist - eine hochsympathische Frauenfigur und Ermittlerin geschaffen, die in seinem neuen Justiz-Krimi "Eifersucht" überzeugt.

Judith Kellermann, die Mandantin von Anwältin Rachel Eisenberg soll ihren Lebensgefährten, Eike Sandner aus Eifersucht in die Luft gesprengt haben. Als Reste des verwendeten Sprengstoffs bei ihr gefunden werden, liefert Kellermann eine abenteuerliche Erklärung: Ein geheimnisvoller Ex-Soldat soll den Mord begangen und die Beweise manipuliert haben.

Doch der Mann ist seit der Tat verschwunden. Niemand scheint ihn zu kennen. Existiert er nur in Kellermanns Phantasie? – Falls nicht: Wer ist der Unbekannte und was treibt ihn an?

Als gelernter Jurist gelingt Andreas Föhr, der bisher mit seiner sehr erfolgreichen Serie um das Tegernseer Ermittler-Duo Wallner & Kreuthner begeisterte, mit "Eifersucht" erneut ein hochspannender Justiz-Krimi, der dem Leser überraschende Einblicke in das Justizwesen liefert. Ein raffinierter Plot, unerwartete Wendungen und die starke Frauenfigur Rachel Eisenberg sorgen für fesselndes Lese-Vergnügen. 

Andreas Föhr, Jahrgang 1958, gelernter Jurist, arbeitete einige Jahre bei der Rundfunkaufsicht und als Anwalt. Seit 1991 verfasst er erfolgreich Drehbücher für das Fernsehen, mit Schwerpunkt im Bereich Krimi. Zusammen mit Thomas Letocha schrieb er u.a für „SOKO 5113“, „Ein Fall für zwei“ und „Der Bulle von Tölz“. Seine preisgekrönten Kriminalromane um das Ermittlerduo Wallner & Kreuthner stehen regelmäßig monatelang unter den Top 10 der Bestsellerlisten. Zuletzt "Schwarzwasser" - Platz 1 der Spiegelbestsellerliste. "Eisenberg" ist der Auftakt einer neuen Serie, die zukünftig im Wechsel mit "Wallner&Kreuthner" erscheinen wird. Mit Anwältin Rachel Eisenberg hat der Bestsellerautor eine Figur geschaffen, die nicht nur sein juristisches Fachwissen teilt, sondern auch den Glauben daran, dass jeder, ob schuldig oder nicht, einen Verteidiger verdient. Andreas Föhr lebt bei Wasserburg. Mehr Infos über den Autor unter: www.facebook.com/andreas.foehr oder www.droemer-knaur.de/foehr
  1. Kennen Sie bereits weitere Werke des Autors? Wenn ja, welche Parallelen oder Unterschiede sehen Sie zu diesem Werk?

  2. Wie gefällt Ihnen der Titel des Buches? Passt er und welche Assoziationen hat er bei Ihnen hervorgerufen?

  3. Gelingt es dem Autor Spannung zu erzeugen und wenn ja, wie?

  4. Gibt es einen “roten Faden” in der Handlung oder gibt es mehrere parallele Handlungen?

  5. Wer sind die Hauptpersonen/-charaktere und wie verändern sie sich im Laufe des Buches? Wie kommt es dazu?

  6. Gelingt es dem Autor die Charaktere im Buch interessant und menschlich darzustellen?

  7. Fanden Sie bestimmte Personen besonders sympathisch? Gab es andere, die Sie nicht leiden oder nicht verstehen konnten? Was waren Ihre Gründe dafür?

  8. Wie gefällt Ihnen die Handlung des Buches und ist sie für Sie realistisch dargestellt?

  9. Welche Rolle erhält die Stadt München im Werk?

  10. Wie wird die Beziehung zwischen Mensch und Gesetz, sowie zwischen Mandant und Anwalt dargestellt? 

  11. Welche Wendung hätte die Geschichte Ihrer Meinung nach nehmen können oder sollen?

  12. Welche Szenen haben Sie besonders überrascht oder begeistert?

Kategorien Belletristisch, Spannend
Format Taschenbuch
Verlag Knaur
Erschienen am
ISBN 978-3-426-65446-0

Titel der gleichen Kategorie

22.00 €
20.00 €
10.00 €
24.00 €
10.00 €
20.00 €
10.00 €
40.00 €
9.99 €
11.00 €
14.99 €
22.00 €
19.99 €
22.00 €
25.00 €
20.00 €
26.00 €
24.00 €
15.00 €
12.00 €
9.99 €
12.00 €
20.00 €
14.99 €
12.00 €
22.00 €
14.99 €
14.99 €
22.00 €
22.00 €
12.00 €
11.00 €
11.00 €
25.00 €
12.00 €
22.99 €
14.99 €
14.99 €
9.99 €
18.99 €
19.99 €
20.00 €
26.00 €
9.99 €
9.99 €
18.00 €
9.99 €
18.00 €
19.99 €
20.00 €