Skip to main content
x
Der Wolfsjäger

Der Wolfsjäger

Drei polnische Duette


Zwei Schriftsteller, eine Erzählung: Christoph Ransmayr und Martin Pollack führen an drei Geschichten aus Polen eine besondere Spielart des Erzählens vor: das Duett.

Ein Jäger, der seinem Gott vorwirft, daß er den Wolf erschaffen hat; ein hingerichteter Held und Heiliger, der sich als unschuldiger Tor erweist, und ein Nachkomme, der die apokalyptische Geschichte seines Volkes überwinden soll: Vor dem Hintergrund der polnischen Zeitgeschichte erzählen Christoph Ransmayr und Martin Pollack gemeinsam vom Drama des Menschen.

Mit dem Duett, der neuesten seiner Spielformen des Erzählens, die seit 1997 bei S. Fischer in loser Folge und eleganter Ausstattung erscheinen, stellt Christoph Ransmayr die Zweistimmigkeit in eine Reihe, in der er bereits Bildergeschichte, Festrede, Schauspiel, Monolog, Verhör und Tirade als Möglichkeiten des Erzählens vorgeführt hat.

  1. Wie würden Sie den Klang dieses „Duetts“ beschreiben?

  2. „Der Wolfsjäger“ ist Teil einer Reihe, in der Christoph Ransmayr unterschiedliche „Spielformen des Erzählens“ entwickelt. Er hat diese vielfältigen Textformen einmal unter das Motto „Unterwegs nach Babylon“ gestellt. Können Sie sich vorstellen, was er damit gemeint hat?

  3. Welche der drei Geschichten hat auf Sie den tiefsten Eindruck gemacht und wieso?

  4. Wie erzählen die beiden Autoren von Polen und seiner Geschichte?

  5. Sind die Texte in Ihren Augen eher Reportagen oder literarische Kurzgeschichten?

  6. Welche Rolle spielen Mythen und Legenden?

  7. Man könnte sagen, die Geschichten erzählen von der Conditio Humana, der Natur des Menschen. Würden Sie diese Einschätzung teilen?  

  8. Der Wolf spielt in der Vorstellung des Menschen eine große Rolle. Wie würden Sie die Darstellung des Tieres in „Der Wolfsjägers“ mit anderen kulturellen, mythischen, künstlerischen Repräsentationen vergleichen?

  9. Wie werden in diesen drei Erzählungen Landschaften geschildert?

  10. Welche Rolle spielt das hier Reisen? Wenn Sie andere Werke von Christoph Ransmayr oder von Martin Pollack kennen: Welche Rolle spielt dieses Motiv für ihr jeweiliges Schreiben und Denken?

14,00 €
Erhältlich in Ihrer Buchhandlung oder bei Der Wolfsjäger bei amazon.de Der Wolfsjäger bei thalia.de Der Wolfsjäger bei Buchhandelsfinder
Erschienen am
ISBN 978-3-100-62950-0
Kategorien Belletristisch, Historisch