Skip to main content
x
Der Geiger

Der Geiger

Roman


In einer Nacht im Mai 1948 verliert der begnadete Geiger Ilja Grenko seine beiden wertvollsten Schätze: seine Familie und seine Stradivari.

Erst dem eigensinnigen Sascha Grenko, Iljas Enkel, wird es viele Jahrzehnte später gelingen, Licht in das grausame Geschehen von damals zu bringen. Doch der Preis dafür ist hoch – viel zu hoch.

  1. Hat Ihnen das Buch gefallen? Was mochten Sie besonders?
     
  2. Gelingt es dem Autor die zeitlichen und privaten Umstände des Geigers Ilja Grenko bzw. des Enkels Sascha Grenko glaubhaft in der Geschichte zu vereinen? Was zeichnet den Autor bzw. die Geschichte aus?
     
  3. Erzeugt die Geschichte Spannung und Emotionen - wenn ja, wie?
     
  4. Beschreiben Sie die Handlung: gibt es einen Handlungsstrang, mehrere Schauplätze, konnten Sie den Ereignissen gut folgen?
     
  5. Aus der Sicht welcher Person(en) wird die Geschichte erzählt? 
     
  6. Wie gelingt es Sascha Grenko die Familiengeschichte aufzuarbeiten? Welchen Preis muss er dafür zahlen?
     
  7. Welche Verflechtungen werden zutage gebracht? Wie gelingt es dem Autor diese darzustellen?
     
  8. Welche Szenen haben Ihnen besonders gut gefallen? Gibt es überraschende Wendungen? Womit hätten Sie nicht gerechnet?

     
10,99 €
Erhältlich in Ihrer Buchhandlung oder bei Der Geiger bei amazon.de Der Geiger bei thalia.de Der Geiger bei Buchhandelsfinder
Erschienen am
ISBN 978-3-426-51038-4
Kategorien Belletristisch, Spannend