Skip to main content
x
Das Lavendelzimmer

Das Lavendelzimmer

Roman


Ein unwiderstehlicher Roman über die Macht der Bücher, die Liebe und die Magie des südlichen Lichts: „Das Lavendelzimmer“ – ein internationaler Bestseller, übersetzt in 30 Sprachen, gefeiert von der Presse wie von Lesern weltweit.

Er weiß genau, welches Buch welche Krankheit der Seele lindert: Auf seinem Bücherschiff, der 'literarischen Apotheke', verkauft der Pariser Buchhändler Jean Perdu Romane wie Medizin fürs Leben. Nur sich selbst weiß er nicht zu heilen, seit jener Nacht vor 21 Jahren, als die schöne Provenzalin Manon ging, während er schlief. Sie ließ nichts zurück außer einem Brief – den Perdu nie zu lesen wagte. Bis zu diesem Sommer. Dem Sommer, der alles verändert und Monsieur Perdu aus der kleinen Rue Montagnard auf eine Reise in die Erinnerung führt, in das Herz der Provence und zurück ins Leben.

 

  1. Welche Vorstellung haben Titel und Beschreibung bei Ihnen hervorgerufen, und wurden diese erfüllt?
  2. Gibt es einen “roten Faden” in der Handlung oder gibt es mehrere parallele Handlungen? Wie beschreiben Sie die Erzählweise der Autorin?

  3. Gelingt es der Autorin Monsieur Perdu und die Charaktere im Buch interessant und lebensnah darzustellen?

  4. Wie würden Sie Monsieur Perdu charakterisieren?

  5. Was haben Sie erwartet, was der Brief für Monsieur Perdu bereit hält? Wurden Ihre Erwartungen erfüllt?

  6. Wie haben Sie sich die "literarische Apotheke" vorgestellt? Wie skizziert die Autorin die übrigen Schauplätze - welche Bilder haben Sie beim Lesen vor sich gesehen?

  7. Welche überraschenden Wendungen nimmt das Buch? Hätten Sie sich weitere Wendungen gewünscht?

  8. Hat Sie das Buch emotional berührt oder beschäftigt?

  9. Was ist Ihre literarische Medizin?
     

 

"Dieser Geschichte wohnt ein unglaublich feiner Zauber inne."
Christine Westermann (WDR)

9,99 €
Erhältlich in Ihrer Buchhandlung oder bei Das Lavendelzimmer bei amazon.de Das Lavendelzimmer bei thalia.de Das Lavendelzimmer bei Buchhandelsfinder
Erschienen am
ISBN 978-3-426-50977-7
Kategorien Belletristisch, Romantisch