Skip to main content

Alles, was ich weiß über die Liebe
15.00
  Jetzt einkaufen

Alles, was ich weiß über die Liebe

Alles über schlechte Dates und gute Freundschaften Ein warmes und witziges Memoir über das Erwachsenwerden und alle Lektionen, die man dabei lernt: Dolly Alderton, Shootingstar der englischen Literatur, weiß wirklich alles über desaströse Dates, chaotische Nächte und falsche Entscheidungen. Sie weiß, wie es ist, wenn einem das Herz gebrochen wird – aber auch, wie man es flickt. Denn vor allem erzählt Dolly so brutal ehrlich wie unfassbar komisch vom großen Glück der Freundschaften, die fürs Leben sind und nicht nur Lückenfüller zwischen Liebhabern. Dolly Alderton kennt alle Seiten der Liebe, die guten und die dunklen. Da ist der Guru, der tief in ihr Inneres schauen kann und der sich am Morgen nach der lang ersehnten ersten Nacht doch aus dem Staub macht. Oder ein dubioser Kerl in New York, der sie zu einem Dreier überreden will. Oder der verplante Hippie, für den sie sich die Haare abrasiert. Und dann stellt Dolly plötzlich fest, dass es Liebe auch ganz anders gibt und dass die Freundschaften mit ihren Mädels ihr mehr über die Liebe beigebracht haben als alle Männer. Freundinnen, die für einen da sind, wenn man nicht weiß, wovon man die Miete zahlen soll, wenn eine Beziehung zerbrochen ist oder die Rod-Stewart-Mottoparty nach hinten losgeht. In ihrem eigenen, ehrlichen wie humorvollen Stil verwebt Dolly persönliche Erlebnisse und witzige Anekdoten mit scharfsinnigen Reflexionen darüber, was es heute heißt, eine Frau zu sein. Wie es ist, auch mal alleine, doch nie einsam zu sein. Und sie schreibt eine großartige Liebeserklärung – an das Leben.

  1.  Können Sie sich mit Dolly identifizieren? Und mit welcher Lebenssituation?
  2. Was halten Sie von der bunten Mischung aus Geschichten, Rezepten, Artikeln und kurzen E-Mails?
  3. Empfanden Sie manche Stellen als zu ehrlich und offen? Welche genau?
  4. Und welcher Teil hat Ihnen am Besten gefallen und warum?

Schonungslos und ehrlich schreibt Dolly Alderton über ihre Jugend und zwanziger Jahre und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund, egal ob es sich um Alkohol, Partys, Jungs, Erwachsen werden oder sich doch um die große Liebe handelt.
Das Buch gliedert sich in drei Bereiche: den Beginn machen Anekdoten aus ihrer Teenager- und Partyjahre, dann kommen Rezepte, Briefe, Listen, satirische E-Mails und Auszüge aus ihren Kolumnen. Im letzten Teil wird es ernster und die Geschichten sind sehr persönlich und intim und Dolly zeigt ihr Schwächen und Fehler, die Leere und den Fall, aber auch, dass es einen Weg aus der Leere raus geben kann. Sie wird erwachsen, entwickelt eine eigene Persönlichkeit und entdeckt die unterschiedlichen Facetten der Liebe.
Der Schreibstil ist locker, leicht und einfach nur ehrlich. Diese Ehrlichkeit zieht sich durch das ganze Buch. Sie zieht einen in den Bann und hat uns damit Mitten ins Herz.
Ein Muss für jeden, der in den 90er Jahren aufgewachsen ist und sich u.a. mit den Dramen des frühen „Internetdatings“ per MSN und Co. auskennt. Sie werden sich auf jeden Fall wiedererkennen an manchen Stellen!


Fazit: Dieser Roman weckt nahezu alle Emotionen – von Wut bis Liebe, von Trauer bis herzhaftes Lachen, von Ekel bis komplettes Verständnis. Sie werden lachen, weinen und sie werden ein Dolly Fangirl. 

Kategorien Belletristisch, Biografisch, Sachlich
Format Taschenbuch
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Erschienen am
ISBN 978-3-462-05195-7

Titel der gleichen Kategorie

10.00 €
12.00 €
10.00 €
12.00 €
9.99 €
20.00 €
22.00 €
10.00 €
20.00 €
10.00 €
40.00 €
10.00 €
24.00 €
11.00 €
14.99 €
19.99 €
10.99 €
22.00 €
25.00 €
19.99 €
10.00 €
11.00 €
22.00 €
25.00 €
20.00 €
26.00 €
24.00 €
22.00 €
15.00 €
12.00 €
9.99 €
12.00 €
20.00 €
14.99 €
22.00 €
12.00 €
14.99 €
14.99 €
22.00 €
22.00 €
11.00 €
11.00 €
12.00 €
25.00 €
12.00 €
22.99 €
14.99 €
14.99 €
9.99 €
19.99 €