Skip to main content
Buchempfehlungen

Romane mit Lokalkolorit: Diese 11 Bücher sind besonders beliebt

Regionalkrimis begeistern ihre Leser mit spannenden und schrecklichen Kriminalfällen an sonst vertrauen Orten. Vom Allgäukrimi über Großstadtkrimis aus Frankfurt und Berlin bis hin zu Ostseekrimis – Regiokrimis sind Kult! Wir haben die besten Buchempfehlungen für Sie und Ihren Lesekreis ausgewählt.

Was gibt es für eine schönere Möglichkeit, als durch Bücher einen ganz bestimmten Ort näher kennenzulernen? Sich ganz in ihnen zu verlieren und das Gefühl zu haben, schon einmal selbst dort gewesen zu sein? Und das alles gepaart mit einem spannenden Kriminalfall, den es zu lösen gilt? Regionalkrimis haben all das – und sind deshalb unter Lesebegeisterten so beliebt! Von Bestseller-Krimiautoren wie das Schriftsteller-Duo aus Volker Klüpfel und Michael Kobr bis hin zu Volker Kutscher oder Andreas Franz – fiebern Sie mit, wenn die Kommissare Kluftinger, Wallner & Kreuthner und viele mehr wieder auf Spurensuche für einen ihrer vielen Fälle in der Region gehen – von Sylt über Berlin und Frankfurt bis ins Allgäu.

Wir haben für Sie die besten Bücherempfehlungen für Regionalkrimis rausgesucht – zum Gruseln und Eintauchen in einen ganz bestimmten Ort:

Lunapark

Spätestens seit seinem Bestsellererfolg „Der nasse Fisch“, der zuletzt sogar als Fernsehserie „Babylon Berlin“ für das ARD verfilmt wurde, ist Volker Kutscher einer der erfolgreichsten Krimiautoren der letzten Jahre. Mit "Lunapark" ist ihm ein weiterer spannender Regionalkrimi gelungen. Er spielt im Berlin zur Zeit der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten. Für Kommissar Gereon Rath ist es mittlerweile der sechste Fall – und was für ein brisanter in diesen unruhigen politischen Zeiten: Die SA handelt unberechenbar und auch Raths eigene Frau Charly kommt in SA-Haft. Da wird plötzlich ein SA-Mann unter der Eisenbahnbrücke tot aufgefunden. Als Rath am Tatort eintrifft, um den Fall zu klären, trifft er auf einen ehemaligen Polizeikollegen. Doch auch der arbeitet mittlerweile für die SA. Als ein weiterer SA-Mann erschlagen aufgefunden wird, deutet alles auf eine Mordserie hin. Während mittlerweile offiziell von politischem Mord ausgegangen wird, lässt Rath nicht so einfach locker. Er ermittelt selbst in eine andere Richtung weiter, die ihn schließlich zum alten Vergnügungsgelände Lunapark führt. Was hat das alles nur zu bedeuten?

Volker Kutscher lässt uns nicht nur an einem äußerst spannenden Krimiabenteuer teilhaben, sondern nimmt uns mit in das Berlin der 1940er Jahre voll unvorstellbarem Leid und Grauen. Ein Krimi direkt aus der deutschen Hauptstadt, der vor allem auch für Geschichtsinteressierte spannend ist!

Milchgeld

Wer kennt ihn nicht? Kommissar Kluftinger! Er ist wohl einer der bekanntesten Ermittler im Genre der Regionalkrimis: Das Autoren-Duo Klüpfel/Kobr hat mit seinem Erfolgsroman "Milchgeld" so etwas wie den Grundstein für moderne Regiokrimis gelegt – und somit den Literaturhype vor ein paar Jahren angestoßen. Alle Kriminalfälle tragen sich im gemütlich, beschaulichen Allgäu zu. Vor dieser friedlichen Landschaftskulisse kann doch nicht wirklich Schreckliches passieren? Und ob: Ausgerechnet in Kluftingers Heimatort Altusries kommt es zu einem Mord. Im heimischen Milchwerk wurde ein Mitarbeiter der Lebensmittelchemie tot aufgefunden. Stranguliert. Nun liegt es an Kommissar Kluftinger, den Fall zu lösen. Als er sich auf Spurensuche begibt, taucht er immer tiefer in das Allgäu hinter den schönen Postkartenbildern ein und ist schon bald einem richtigen Skandal auf der Spur.

Kluftinger ermittelt immer mit einer besonders liebenswerten Art und so ist es stets unterhaltsam, den Kommissar auf seinen wenn auch schrecklichen Fällen zu begleiten. Und eine schöne Gelegenheit, einmal das Allgäu hinter den Kulissen kennenzulernen!

Trümmerkind

Hamburg 1946/47 – Mechtild Borrmann nimmt uns in "Trümmerkind" mit in die dunklen Jahre der Nachkriegszeit. Hauptfigur ist der junge Hanno Dietz. Mit gerade einmal 14 Jahren muss er ums Überleben kämpfen. Mitten im deutschen Jahrhundertwinter entdeckt er eines Tages in den Trümmerbergen eine Leiche – daneben liegt ein kleiner Junge. Wie ein Wunder ist er noch am Leben. Hanno nimmt ihn mit nach Hause, wo der Kleine von nun an aufwachsen kann. Dass es aber noch eine weitere Person gab, verschweigen beide. Viele Jahre vergehen ehe das ehemalige „Trümmerkind“ sich auf die Suche nach dem Geheimnis um seine grauenhafte Familiengeschichte macht…

Mechthild Borrmann wurde für den Roman mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet! Ein Bestseller, der gekonnt einen fesselnden Kriminalfall mit viel historischem Wissen paart!

Sie sind mittlerweile überzeugt davon, dass Sie unbedingt noch mehr Regionalkrimis lesen möchten? Wie wäre es, wenn Sie Ihren ganzen Lesekreis dem Lesen von Krimis aus Ihrer eigenen Region widmen? Oder auch nur ein paar Wochen/Monate am Stück? So können Sie zusammen mitfiebern, gleichzeitig etwas über aktuelle und historische Besonderheiten Ihrer Region erfahren und sich darüber hinaus untereinander über bekannte Orte austauschen. So macht das Krimi lesen besonders Spaß!

Das Nordseegrab

Ein Krimi an der schönen Nordseeküste – auch hier scheint alles nicht so schön und friedlich, wie es scheint. "Das Nordseegrab" ist der Roman von Tilman Spreckelsen, der ihm zum Durchbruch geholfen hat. Gleichzeitig ist es der erste Fall von Theodor Storm, von Beruf Anwalt, der sich aber der Auflösung eines unheimlichen Mordfalls in der Hafenstadt Husum verschrieben hat. Wir schreiben das Jahr 1843. Eine Leiche wird in einem Behälter voll Blut gefunden. Als sich später herausstellt, dass es sich nur um eine Wachsfigur gehandelt hat, taucht plötzlich ein echter Toter auf. Was hat es damit auf sich? Storm macht sich auf Ermittlungssuche. Doch egal, wohin er auch ermittelt: Er wird immer nur von den Einheimischen abgewiesen. Da erfährt er von einem Schiffsunglück, das sich vor Jahren zugetragen hatte. Wird es der Schlüssel zur Lösung des Falls sein?

„Das Nordseegrab“ ist nur der erste vieler weiterer Fälle Theodor Storms, einer schrecklich-schönen Krimireihe an der Nordsee. So werden Sie bei Ihrem nächsten Urlaub das deutsche Meer sicherlich mit anderen Augen sehen. Das sollten Sie unbedingt gelesen haben!

Ostfriesenkiller

Ein weiterer Kriminalfall an der deutschen See, diesmal geht es nach Ostfriesland: In "Ostfriesenkiller" ermittelt die Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Es ist ihr erster von vielen weiteren Fällen, ausgedacht und aufgeschrieben vom Autor Klaus-Peter Wolf. In der sonst so ruhigen Ferienregion wird es plötzlich unruhig: Mehrere Mordfälle verunsichern die Bewohner. Doch es werden nicht nur irgendwelche Menschen umgebracht: Es handelt sich bei den Toten allesamt um Mitglieder des „Regenbogen“-Vereins, einer Hilfsorganisation für Behinderte. Wer ist nur zu solch grausamen Taten fähig? Und was für ein Ziel führt er im Schilde?

"Ostfriesenkiller" hat die Leser in den letzten Jahren so sehr in seinen Bann gezogen, dass der Kriminalfall auch für das ZDF verfilmt wurde. Grusel pur anstatt Nordseeidylle!

Extratipp: Wie immer gilt auch hier bei Verfilmungen: Lesen Sie das Buch zuerst und vergleichen Sie anschließend den Film mit Ihrer Lektüre für doppelten Krimi-Spaß!

Winterkartoffelknödel

"Winterkartoffelknödel" – was erstmal so gar nicht nach Kriminalroman klingt, ist in Wirklichkeit einer der erfolgreichste Regiokrimis der letzten Jahre. Franz Eberhofer ermittelt in Bayern, im beschaulichen Niderkaltenkirchen: Hier kommt es zu einer wahren Mordserie. Mehrere Mitglieder einer Familie werden nach und nach umgebracht. Wie und warum? Das weiß keiner. Fest steht nur, dass das Haus der Familie eigentlich abgerissen werden soll, um den Bau einer Tankstelle zu ermöglichen. Gleichzeitig gibt es eine neue Frau im Dorf, die allen Männern den Kopf verdreht. Was hat es damit auf sich? Und wie schafft es Eberhofer, wieder Ruhe und Frieden ins Dorf zu bringen?

Ein richtiger Provinzkrimi, der so schrecklich grausam und doch so unterhaltsam ist. Eine wahre Krimi-Kunst, die nur sehr wenige Autoren verstehen!

 

Das war aber noch nicht alles. Damit Sie auch eine möglichst große Auswahl zum Abstimmen in Ihrem Lesekreis haben, haben wir natürlich noch viele weitere Empfehlungen für Bücher für Sie, von Hamburg über Frankfurt bis hin nach Sylt:

Schwarzwasser

"Schwarzwasser" – schon mit diesem dunklen Titel beginnt der Krimi aus der Feder von Andreas Föhr. Als einer der bekanntesten deutschen Krimiautoren hat er mit dem Kommissaren-Duo aus Clemens Wallner und Leonhardt Kreuthner ein Team geschaffen, mit dem viele deutsche Leser immer und immer wieder mitfiebern. Der Schauplatz: Bayern. Genauer gesagt am schönen Tegernsee. Dort trägt sich der mittlerweile 7. Kriminalfall der beiden Ermittler zu: Denn als Wallner selbst seinen Großvater für mehrere Stunden lang nicht erreichen kann, nicht weiß, wo er ist und dann auch noch die Nachricht von einem älteren Herrn als Leiche bekommt, erschrickt er erst einmal zu Tode. Am Tatort angekommen stellt er erleichtert fest, dass sein Großvater wohlauf ist. Er war es, der die Leiche zuerst entdeckt hat. Doch um wen handelt es sich bei der Leiche? Eine Verdächtige gibt es bereits: eine jüngere Frau mit Waffe am Tatort. War sie es, die den Mann ermordet hat? Und wenn ja, warum? Als sich die Papiere des Mannes als gefälscht herausstellen, wird es immer komplizierter. Denn offiziell hat es den Mann niemals gegeben…

Andreas Föhr arbeitete selbst mehrere Jahre lang als Jurist bei der Bayerischen Landeszentrale. So sind seine Kriminalfälle immer besonders eindrücklich – vor allem für echte Bayern-Fans!

Jung, blond, tot 

Eine weitere gruselige Buchempfehlung: „Jung, blond, tot“ – das sind die schrecklichen Merkmale, nach denen ein grausamer Serienmörder in Frankfurt sein Unwesen treibt. Andreas Franz hat mit diesem Frankfurtkrimi seinen Durchbruch geschafft und gehört seitdem in das Buchregal jedes Krimifans. Der erste Fall seiner Ermittlerheldin Julia Durant ist voller Spannung und komplexen Zusammenhängen, die allesamt durch die höhere Gesellschaft Frankfurts führen – eben all das, was man sich von einem gelungenen Regiokrimi nur wünschen kann!

Hierbei handelt es sich um den 1. Fall der Buchreihe um Julia Durant, die mittlerweile zu nicht weniger als 18 Bänden angewachsen ist. Wenn Sie den ersten Kriminalfall mit ihr verfolgt haben, werden Sie nicht mehr davon lassen können und möchten nur noch immer weiter lesen!

Engel sterben

Sylt, das deutsche Inselparadies. Oder etwa nicht? Die Autorin Eva Ehley lässt ihren furchteinflößenden Krimiroman "Engel Sterben" auf der schicken Urlaubsinsel der Deutschen hoch im Norden spielen. Doch plötzlich sind drei kleine Mädchen verschwunden. Spurlos. Wie konnte das passieren? Mitten in der eleganten Gesellschaft der Schönen und Reichen? Die Schickeria verlässt die Insel, so sehr fürchtet sie sich nach den Entführungsfällen. Kann die örtliche Polizei die Kriminalfälle auflösen? Die Kinder wiederfinden? Und was hat das alles mit einer besorgten Mutter, einem erfolglosen Journalisten, einer gierigen Maklerin und einer einsamen jungen Frau zu tun?

Eva Ehley hat mit ihrem Regionalroman ein Werk geschaffen, das so richtig schön zum Gruseln ist – vielleicht ja etwas in Vorbereitung auf den nächsten Sylturlaub? Ganz Hartbesonnene nehmen das Buch einfach direkt mit in den Koffer als Strandlektüre.

Regionalkrimis sind bei den Deutschen beliebter denn je. Und genau deshalb haben wir noch weitere Buchempfehlungen für Sie. Diesmal geht es nach Stuttgart – und sogar in die Berge. Die Alpen rufen!

Am zwölften Tag

Für Krimifans ist der Name Georg Dengler natürlich nichts Neues: Autor Wolfgang Schorlau hat mit seinem Stuttgarter Kommissar eine Figur geschaffen, die sich durch mehrere Werke des Autors ermittelt. "Am zwölften Tag" ist einer von ihnen und vielleicht sogar der spannendste! Es handelt sich dabei um Denglers mittlerweile schon siebten Falls. Ein ganz persönlicher ohnehin… denn auf einmal ist sein eigener Sohn Jakob verschwunden. Seit Tagen war er nicht mehr zu Hause. Genauso wenig seine beiden Freunde, Cem und Simon. Doch wie soll er sie alle nur finden? Dengler beginnt, in den privaten Dingen seines Sohnes zu suchen – und muss dafür schließlich in die dunklen Geschäfte der Massentierhaltungsindustrie blicken. Denn immer mehr stellt sich heraus, dass sein eigener Sohn anscheinend ein Zweitleben als Umweltaktivist führt. Dengler selbst hat nie etwas davon geahnt. Kennt er seinen Sohn wirklich so wenig? Und wo kann er jetzt nur sein?

Wolfgang Schorlau ist mit seinem Regionalkrimi aus Stuttgart ein bewegender Kriminalroman gelungen, der gleichzeitig zum Nachdenken anregt. Prädikat: Besonders wertvoll!

Extratipp: Gleichzeitig bietet dieser Kriminalroman die Möglichkeit, über aktuelle Themen wie Massentierhaltung in der Gruppe zu sprechen. Wie stehen Sie dazu? Was für Auswirkungen hat die Massentierhaltung auf unsere Umwelt? Und wie kann ein jeder selbst Teil der Lösung sein?

Föhnlage

Ein idyllischer Ort in den Bergen, ein atemberaubendes Alpenpanorama. Da fällt auf einmal ein Besucher bei einem Konzert von der Empore – und tötet somit sich und den Mann, auf den er gefallen war. Was für ein schrecklicher Unfall! Oder war es Selbstmord? Mord? Das muss Kommissar Jennerwein nun lösen. Mit "Föhnlage" hat Jörg Maurer den Grundstein gelegt für viele weitere Kriminalfälle in den Alpen. Jennerwein muss sich nun unter die Einheimischen mischen, um Zeugenaussagen zu bekommen. Doch die spekulieren lieber selbst bei einem Glas Bier. Doch Jennerwein wäre nicht Jennerwein, wenn er nicht auch diesen Fall lösen könnte…

Ein Regiokrimi wie er im Buche steht – ein grausiger Kriminalfall vor einem fantastischen Bergpanorama. Und niemand will es gewesen sein.

Wie auch bei den anderen Bücherempfehlungen für Regionalkrimis hält man regelmäßig den Atem an und fragt sich einfach immer und immer wieder: Kann denn wirklich an so einem schönen Ort etwas so Schreckliches passieren? Ja, kann es …

Beiträge der gleichen Kategorie

Buchempfehlungen
Neue Bücher für Ihren Lesekreis im September 2019
Entdecken Sie hier die schönsten Bücher im September!
Buchempfehlungen
Die besten Kurzgeschichten, die Sie in Ihrem Lesekreis unbedingt lesen sollten
Erfahren Sie hier, welche Kurzgeschichten Sie und Ihr Lesekreis unbedingt kennen sollten!
Buchempfehlungen
7 Bücher, die Sie und Ihren Lesekreis mit auf einen Roadtrip nehmen
Lassen Sie sich von diesen Romanen und Reiseberichten mit auf die Reise nehmen!
Buchempfehlungen
Neue Bücher für Ihren Lesekreis im August 2019
Entdecken Sie hier die schönsten Bücher im August!
Buchempfehlungen
Neue Bücher für Ihren Lesekreis im Juli 2019
Entdecken Sie hier die schönsten Bücher im Juli!
Buchempfehlungen
Leipziger Buchmesse 2019 - Diese 5 Autoren und Bücher haben uns besonders inspiriert!
Buchempfehlungen
10 berührende Familienromane für Ihren Literaturkreis
Welche genau das sind, dass können Sie hier erfahren!
Buchempfehlungen
Die 10 besten Bücher, die Sie in Ihrem Lesekreis unbedingt lesen sollten
Wir verraten Ihnen, welche Bücher Sie in Ihrem Literaturkreis unbedingt lesen sollten.
Buchempfehlungen
Beste Krimis für den Lesekreis: Eine Liste, die für Nervenkitzel sorgt
Von Krimi-Klassikern bis hin zu aktuellen Blockbustern, wir haben die zehn besten Krimis herausgesucht.
Buchempfehlungen
Diese 7 Fantasy-Bücher sollten Sie gelesen haben
Mit diesen Büchertipps können Sie Ihre Fantasie anregen.
Buchempfehlungen
Historische Romane: Unsere Liste mit den Bestsellern
Lassen Sie sich mit der folgenden Liste an historischen Romanen inspirieren!
Buchempfehlungen
Die schönsten Bestseller-Bücher für Ihren Literaturkreis
Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie die besten Bestseller-Bücher.
Buchempfehlungen
Die schönsten Bestsellerromane für Lesekreise
Entdecken Sie hier Bestsellerromane, die immer eine Empfehlung wert sind.
Buchempfehlungen
Die 13 besten Sachbücher der Spiegel-Bestsellerliste, die man gelesen haben muss
Erfahren Sie hier welche Bücher die Must Reads für Ihren Literaturkreis sind.
Buchempfehlungen
Die 20 erfolgreichsten Bestsellerautoren der Welt
Wir verraten Ihnen, wer die 20 erfolgreichsten Bestsellerautoren sind.
Buchempfehlungen
Literaturverfilmungen im Lesekreis und passende Diskussionsfragen
Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie spannende Diskussionsfragen.
Buchempfehlungen
Anspruchsvolle Literatur, die für hitzige Debatten in Ihrem Literaturkreis sorgt
Freuen Sie sich auf hitzige Debatten in Ihrem Literaturkreis.
Buchempfehlungen
11 Bücher, die für Gesprächsstoff sorgen
Diese Bücher sollten Sie unbedingt in Ihrem Lesekreis lesen.
Buchempfehlungen
Die goldenen 20er: Frauen, Lebenswege & mehr
Wollen Sie mehr über die 20er Jahre erfahren? Dann klicken Sie hier!
Buchempfehlungen
Die Wirkung von Musik: Auswirkungen im Alltag und auf unser Wohlbefinden
Wieso Musik so wichtig ist, können Sie hier erfahren!